MELAG Euroklav 23 VS+ (22 Liter)

  • Beschreibung
  • Mehr

Preis auf Anfrage

Ausführung als "Stand-alone"-Gerät
Zum Betrieb ist nur eine Steckdose erforderlich.

Mit dem Euroklav 23 VS+ bietet MELAG den Praxen eine preiswerte Alternative zur "Vacuklav" - Reihe, die wegen der dort verwendeten Instrumente und Verpackungsart keinen "Klasse B"- Autoklaven benötigen.

"Klasse S" mit Vor-Vakuum und Vakuum - Trocknung

Durch das größere Kammervolumen von 22 Litern (Kammertiefe = 45 cm) als Euroklav 29 VS+ ist der Euroklav 23 VS+ besonders für Praxen geeignet, die längere Instrumente, Verpackungen oder Kassetten sterilisieren möchten.

Euroklav 23 VS+ verfügt über 3 "Klasse S " Programm zur Sterilisation von unverpackten oder verpacktem Instrumenten und Textilien.

Die leistungsfähige Vakuumpumpe erzeugt ein einfaches Vor-Vakuum zur sicheren Evakuierung der Luft vor der Sterilisation und zur optimalen Nachtrocknung der Instrumente nach der Sterilisation.

Programmlaufzeiten:

  • Universal-Programm (verpackt, 134°C, Haltezeit 5,5 min): 25 min*
  • Schnell-Programm (Instrumente unverpackt, 134° C, Haltezeit 3,5 min): 15 min*
  • Schon-Programm (verpackt, 121°C, Haltezeit 20,5 min): 40 min*
  • Prionen-Program (verpackt, 134°C, Haltezeit 20 min): 40 min*

*    zzgl. Trocknungszeit
Alle Zeiten in Minuten, abhängig von Beladung, Spannungs- und Wasserversorgung

Technische Daten:

Kesselgröße / Volumen: Ø 25 cm x 45 cm lang / 22 Liter
Beladungsmenge: 4 kg Instrumente / 1 kg Textilien
Maße: 42,5 x 48,5 x 69 cm (BxHxT) (Gerätefüße passen auf 60 cm Tischplatte)
Gewicht: 45 kg
Stromversorgung: 230 V / 50 Hz / 2.600 W