Beatmungshilfe-Set "Beatmen & Schützen"

In den Korb
  • Beschreibung

Kompaktes Beatmungshilfen-Set für Hosentasche oder Schlüsselbund - immer dabei, immer einsatzbereit

Mini-Reißverschlusstasche aus beschichtetem Nylongewebe mit praktischem Schlüsselring
  • Verringert die Hemmschwelle bei der Atemspende
  • Bietet guten Schutz für Helfer und Patient
    Inhalt:
  • 1 Beatmungstuch BT-DRY
  • 1 Paar Vinyl-Handschuhe
    Beatmungstuch BT-DRY
  • Mit flüssigkeitssicherem Beatmungsfilter
    • Sehr hohe Partikelfilterung
    • Niedriger Beatmungswiderstand
  • Für die Atemspende von Mund-zu-Mund und Mund-zu-Nase gleichermaßen geeignet
  • Ausführliche Beschreibung s. unten
    Infektionsschutzhandschuhe aus Vinyl
  • Nahtlos
  • Flüssigkeitsdicht
  • Leicht gepudert
    Mini-Reißverschlusstasche
  • Größe: 9 x 7,5 cm
  • Farbe: Orange
  • Beschichtetes Nylongewebe, orange
  • Mit praktischem Schlüsselring
  • Robust, leicht, wenig Platzbedarf
  • Beschriftung und Motiv im Siebdruck
SÖHNGEN® Beatmungstuch - seit März 2007 mit FFP3-Filter ausgestattet!
Diese universelle Beatmungshilfe reduziert das Kontaminationsrisiko und hilft, die Hemmschwelle bei der Atemspende zu überwinden (der unmittelbare Kontakt wird vermieden). Bietet guten Schutz für Helfer und Patient und passt noch in jede Geldbörse. Es ist durch die großzügige Auflagefläche für die Beatmung von Mund-zu-Mund und Mund-zu-Nase gleichermaßen geeignet.
Der hydrophobe Beatmungsfilter BT-DRY ist feinporig und besitzt beidseitig feuchtigkeitsabweisende Eigenschaften. Zur leichteren Unterscheidung ist die Folie auf der Anwenderseite bedruckt, vorgestanzte Ohrbügel zur Befestigung am Patienten verhindern ein Verrutschen.


Einweg-Notfallbeatmungshilfe für Laienhelfer DIN 13 154

Anwendung:
Beatmungstuch BT-DRY für die Atemspende bei Atemstillstand durch Laienhelfer gemäß Erste-Hilfe-Anleitung (Sofortmaßnahmen am Unfallort)
  • Mund bzw. Nasenlöcher des Patienten mit dem Beatmungsfilter bedecken
  • Mit dem transparenten Trägermaterial das restliche Gesicht des Patienten zur Vermeidung einer Kontamination des Helfers abdecken und die ausgestanzten Schlaufen im Beatmungstuch an den Ohren des Patienten fixieren
  • Der Laienhelfer beatmet durch den filtrierenden Teil direkt in den Mund- oder Nasenbereich des Patienten - die ausgeatmete Luft tritt durch das Filtermedium und/oder direkt in die Umgebungsatmosphäre aus
  • Das Beatmungstuch ist beidseitig verwendbar - es soll bei einer Beatmung jedoch immer nur die gleiche Seite des Tuches verwendet werden
    Die auf der Trägerfolie aufgedruckten Hinweise sollen deshalb vom Helfer immer lesbar sein
Beschreibung und Material:
Das Beatmungstuch BT-DRY besteht aus einem filtrierenden Teil und einem einseitig bedruckten, transparenten Trägermaterial. Beide sind fest miteinander verschweißt. Die Transparenz erlaubt eine ständige Beobachtung des Gesichts.
Der Filter ist 25 cm2 groß und aus speziellen PP-Vliesen gefertigt - das Trägermaterial ist aus thermofixierten PP-Folien hergestellt. Die Materialien sind hautverträglich und physiologisch unbedenklich.
  • Bei einsetzender Spontanatmung das Beatmungstuch sofort entfernen!
  • Nur zum Einmalgebrauch
  • CE
Das Beatmungstuch mit integriertem Filter BT-DRY ist auch einzeln lieferbar - Bestell-Nr. A021814