Zählkammer -diverse Systeme-

ab
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr

Aus reinweißem, chemisch resistentem Spezialglas - geeignet für in-vitro-diagnostische Anwendungen

Verschiedene Systeme erhältlich (Fuchs-Rosenthal, Neubauer, Neubauer improved, Thoma, Thoma -neu-, Türk)

  • Dunkel-linig
  • Mit doppelter Netzteilung
  • Einzeln verpackt in transparenter Kunststoffschachtel mit 2 Deckgläsern 20 x 26 x 0,4 mm
  • Toleranz der Kammerntiefe + 2 %
  • Mit CE-Zeichen
  • Ohne Federklemmen
Zählkammern sind Präzisionsmessinstrumente aus optischem Spezialglas und dienen zur Bestimmung der Anzahl von Partikeln in Flüssigkeiten. Die Zählkammern werden gemäß der DIN 12 847 und der Deutschen Eichordnung gefertigt.
Da bei in-vitro-diagnostischen Anwendungen in der Regel Doppelbestimmungen erforderlich sind, verfügen die Zählkammern zur Untersuchung von Zellsuspensionen über 2 Netzteilungen. Diese Zählnetze sind eingraviert in 2 plangeschliffene und –polierte Flächen im Kammerboden, der sich zwischen 2 erhöhten, ebenfalls plangeschliffenen und planpolierten Stegen befindet. Ein 0,4 mm starkes Deckglas, das auf beiden Stegen aufgelegt wird, begrenzt die zu untersuchenden Volumina über den Zählnetzen. Je nach Zählkammerntyp ergeben sich zwischen den Zählnetzen und dem Deckglas Kapillarspalten unterschiedlicher Höhe.
  • Dunkellinig:
    Bei den Standard-Zählkammern wird die Netzteilung in den Kammerboden eingraviert und ist unter dem Mikroskop als Gitter dunkler Linien zu sehen
  • Helllinig:
    Bei den helllinigen Zählkammern ist das Netz in eine gehärtete Metallschicht eingraviert und erscheint bei normaler Einstellung des Mikroskops hell, kann aber durch Kontrastverschiebung auch dunkel dargestellt werden.
Übersicht System / Kammerntiefe
Bürker 0,1 mm
Bürker-Türk / Türk 0,1 mm
Fuchs-Rosenthal 0,2 mm
Malassez 0,2 mm
Nageotte 0,5 mm
Neubauer 0,1 mm
Neubauer-improved 0,1 mm
Thoma 0,1 mm
Thoma-neu 0,1 mm

Die im Shop bzw. Katalog angebotenen dunkel-linigen Zählkammern ohne Federklemmen sind auf Anfrage auch mit Federklemmen lieferbar - außerdem in hell-liniger Ausführung mit oder ohne Federklemmen sowie Zählkammern Neubauer-improved mit Sondertiefe (Petroff - 0,01 bzw. 0,02 mm Kammerntiefe ± 1 µm), Zählkammern nach Howard zur Untersuchung von Fruchtsaft, Zählkammern McMaster zur Zählung von Wurmeiern sowie Zählkammern nach Sedgewick-Rafter.