ES-Kompressen - unsteril

ab
In den Korb
  • Beschreibung

ES-Kompressen - die klassischen Mullkompressen mit den eingeschlagenen Schnittkanten

Abrechenbarer Sprechstundenbedarf

erhältlich in den Größen: 5 x 5, 7,5 x 7,5 und 10 x 10 cm (jeweils 8-fach)

  • Aus Verbandmull EN 14079-VM 17 (17-fädig)
  • Mit eingeschlagenen Schnittkanten (= ES)
  • Auch mehrfach aufgeklappt in größeren Formaten verwendbar, ohne dass störende Randfäden auftreten
  • Gut saugfähig, luftdurchlässig, weich und geschmeidig
  • 8-fach gelegt
    Packungsinhalt:
  • 100 Stück im sterilisierbaren Papierbeutel
Als klassischer Verbandstoff mit einem breiten Anwendungsgebiet aus der Wundversorgung nicht wegzudenken
    Anwendung:
  • Zur allgemeinen Wundversorgung, insbesondere zur Erstversorgung von verschmutzten, infizierten und stark sezernierenden Wunden
  • Als Tupfer und als Kompressen bei kleineren operativen Eingriffen in der Ambulanz und auf der Station